INT69 Diagnose

Artikel-Nr.: 22 A 417 S80, 31 A 417

Downloads

Deutsch
INT69 Diagnose

Produktdetails

Anwendung Elektrische Maschinen
Funktionen Motortemperatur Statisch, Motortemperatur Dynamisch, Kurzschluss
Versorgungsspannung AC 115-240V
Zulässige Umgebungstemperatur -30...+70°C
Temperaturmesskreis: Art 1-2 AMS Sensoren in Serie alternativ 1-9 PTC Sensoren nach DIN 44081, DIN 44082 in Serie
Temperaturmesskreis: R_25, ges <1,8kΩ
Temperaturmesskreis: R_auslösen, statisch 4,5kΩ ±20%
Temperaturmesskreis: R_rückstellen 2,75kΩ ±20%
Temperaturmesskreis: Max. Länge Anschlussleitung 30m
Kurzschlussüberwachung PTC Typisch <30Ω
Eingang Lauferkennung Motor: Untere Grenze AC 100V bei 20Hz bis 175V bei 90Hz
Eingang Lauferkennung Motor: Obere Grenze AC 460V ±15%
Betrieb mit Frequenzumformer Geeignet
Wiedereinschaltverzögerung: Motortemperatur statisch 1min ±12s
Wiedereinschaltverzögerung: Motortemperatur dynamisch 5min ±1min
Rücksetzung der Verrigelung oder Wiedereinschaltverzögerung Netzreset >5s nur möglich, wenn kein Fehler mehr vorliegt
Relais: Kontakt AC 240V 2,5A C300Mind. AC/DC 24V 20mA
Relais: mechanische Lebensdauer Ca. 1 Mio. Schaltspiele
Schnittstelle Diagnose Port (DP)
Schutzart nach EN 60529 IP00
Anschlussart Flachsteckhülsen (Lauferkennung), Schraubklemmen
Gehäusematerial PA glasfaserverstärkt
Befestigung Schraubbefestigung
Abmessungen Siehe Maße in mm
Gewicht Ca. 200g
Prüfgrundlagen EN 61000-6-2, EN 61000-6-3EN 61010-1 Überspannungskategorie IIVerschmutzungsgrad 2
Zulassung UL File Nr. E75899 cURus

Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung.

Akzeptieren