Kriwan - Schutztechnik für Kälte- / Klimaanlagen

Green Technology

 

 

 

Natürliche Kältemittel als alternative Lösung

Unter den Aspekten Umweltschutz, Klimawandel, F-Gase-Verordnung und steigende Energiepreise gewinnen natürliche Kältemittel als Alternative immer mehr an Bedeutung. Diese Kältemittel stellen besondere und nicht zuletzt auch höhere Ansprüche an Anlagen und Komponenten.

Kriwan stellt sich auf diese Herausforderung ein: Schon heute bietet das Unternehmen eigens dafür entwickelte Produkte an und legt in der Entwicklungsroadmap ein klares Augenmerk auf diese Herausforderung.

Der Beitrag von Kriwan für eine saubere Umwelt

Für Anlagen mit CO2 im trans- und subkritischen Bereich bietet Kriwan spezielle Ölspiegelregulatoren sowie Öldifferenzdruck- und Flüssigkeitsniveausensoren, die die hohen Betriebsdrücke sicher aushalten. Für Anlagen mit Explosionsgefährdung, zum Beispiel bei Verwendung von R-290 (Propan), gibt es Geräte, welche die notwendigen ATEX-Vorgaben erfüllen.

Aber auch bei Herausforderungen mit anderen Kältemitteln – wie zum Beispiel Butan (R-600), Ammoniak (R-717), Luft (R-729) oder Wasser (R-718) – ist Kriwan der richtige Ansprechpartner für Hersteller von Verdichtern, Anlagen und Komponenten.

Für Anlagen, die jetzt oder später mit einem Drop-in-Kältemittel neu befüllt werden, bietet es sich an, Anlagenbetreibern bereits heute die Diagnose-Systemtechnologie ans Herz zu legen. Kein Ersatzkältemittel ist identisch mit dem Ursprungskältemittel, für das eine Anlage konzipiert wurde. Erfasst man nun die Betriebsdaten, hat der Betreiber später – durch den Vergleich von Daten vor und nach dem Kältemittelaustausch – die Sicherheit, dass die Anlage auch weiterhin läuft wie gewünscht.

 

 

Sie benötigen weitere Informationen oder haben eine Frage?

Regelung auf höchstem technischen Niveau
Der Ölspiegelregulator INT280 ergänzt die KRIWAN-Systemlösungen für effizientes und sicheres Ölmanagement für Kältemittelverdichter

mehr lesen

KRIWAN Niveauüberwachungssensoren schützen Kältemittelverdichter bei Leckage, Ölverlagerung im Kältekreislauf oder Pumpen vor Trockenlauf.

mehr lesen

Leistungsregelung für mehr Effizienz und weniger Abfall

Es ist üblich, dass Anlagen auf Maximalszenarien ausgelegt sind – und das obwohl sie meist im Teillastbereich arbeiten. Aus diesem Grund sind Lösungen zur effizienten Regelung von Verdichtern und Anlagen notwendig, um die benötigte Kälteleistung möglichst exakt bereitzustellen. Dabei helfen unter anderem Sensoren, die die benötigten Messwerte erfassen.

Gemeinsam mit Verdichterherstellern hat Kriwan exklusive Lösungen für Schrauben- und Hubkolbenverdichter entwickelt. Diese Module zur Regelung mechanischer Verfahren zeichnen sich durch eine präzise Bereitstellung der angeforderten Leistung bei möglichst kleinen Sprüngen aus. 

Die Verfahren zur mechanischen Leistungsregelung sind mit einer intelligenten elektronischen Regellösung von Kriwan weit energieeffizienter als der klassische Ein-/Ausschaltbetrieb – und sorgen zum Beispiel in Kühlräumen für konstante Temperaturen und Luftfeuchtigkeit. Solche Lagerbedingungen sind für Lebensmittel besonders schonend: Sie bleiben länger frisch und auch die Qualität bleibt länger erhalten. Das verringert teure, vermeidbare Abfälle und schont die Umwelt.

 

 

Sie benötigen weitere Informationen oder haben eine Frage?

Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung.

Akzeptieren